Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm

Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm

Testbericht teilen

Vielen Dank schon einmal an Target die uns die Adrian Lewis Pixel Grip Steeldarts für einen Test zur Verfügung gestellt haben.

Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm

Fakten

  • Länge: 52,00 mm
  • Durchmesser: 6,50 mm
  • Tungstengehalt: 90 %

Lieferumfang

  • 3 Target Adrian Lewis Pixelgrip Barrels
  • 3 schwarze ProGrip Shafts
  • 3 Jackpot Ghost Flights

Die 23 Gramm schweren Darts aus 90% Tungsten kommen mit Pro Grip Shafts und "Jackpot" Vision Ultra Ghost Flights. Ebenfalls enthalten ist die von Target bekannte Barrel Garantie welche bei Target aktiviert werden muss.

Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm

Verarbeitung & Qualität

Schon auf den ersten Blick ist uns aufgefallen, dass der Pixel Grip überarbeitet wurde und im Vergleich zu den Phil Taylor Power 9five GEN2 wesentlich größer ist. Die Verarbeitung der Barrels ist typisch Target wirklich gut wobei die schwarze Lackierung hier einen Minuspunkt mit sich bringt. Aber hierzu später mehr. Optisch waren wir erst einmal sehr positiv überrascht. Schöne, schwarze Darts und in den Löchern des Pixel Grips Silber. Sieht wirklich gut aus. Ebenfalls beeindruckend ist der "große" Pixel Grip welcher eine sehr gute Griffigkeit aufweist. Auch nach einer längeren Testphase mit einigen "Aneinanderprallern" haben die Darts nichts von ihrem Grip verloren. Diesem Grip geben wir 4,5 von 5 Sternen. Die letzten 1,2cm des Barrels teilen sich ein Rillengrip und eine kleine Fläche, auf der das Targetlogo in Gold aufgedruckt ist. Was uns sehr früh beim Spielen aufgefallen ist, ist dass die schwarze Lackierung schnell Abplatzer aufweist. Dies trübt die Freude über die Darts ein wenig, da die Barrels schon nach kurzer Zeit sehr gebraucht aussehen. Hierfür gibt es in der Gesamtbewertung einen Punkt Abzug.

Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm

Ghost Flights

Die beigelegten Target Vision Ghost Flights sind von der Form her sehr ähnlich den "normalen" Flights. Allerdings sind die Flügel nach hinten hin etwas steiler geschnitten und von der Gesamtfläche her minimal etwas kleiner. Optisch sehen die Flights gut aus. Schaut man aus verschiedenen Winkeln drauf, so sieht man ein Design, welches sich durch matt-schwarze Absetzungen auf den glänzend schwarzen Flights ergibt.

Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm

Grip und Flugverhalten

Wie oben schon erwähnt, ist der Pixel-Grip größer geworden. Was allerdings in keinster Weise negativ ist. Die Darts liegen super in der Hand. Spielt man ein bisschen mit den Fingern am Barrel, merkt man eine gute "Schärfe" des Grips. Auch nach längerem Spielen und mehreren eng platzierten Würfen bei denen die Barrels aneinander "geschlagen" haben, hat der Grip so gut wie nicht gelitten. Der Verschleiß der hier festzustellen war, ist in unseren Augen sehr gering und somit vollkommen in Ordnung. Das einzige Manko ist wie oben schon beschrieben, der relativ schnell abplatzende Lack. Die Gewichtsverteilung der Barrels ist sehr gut. Der Schwerpunkt liegt mittig und die Darts ließen sich beim Spielen gut platzieren. Alles in Allem haben die Darts sehr viel Spaß beim Spielen gemacht.

Fazit:

Zum Abschluss noch unsere persönliche Meinung über die Adrian Lewis Pixel Grip Darts. Sehr Positiv hat uns der neu überarbeitete Pixel Grip gefallen. Über die Qualität und Verarbeitung lässt sich hier eigentlich nicht meckern. Optisch und Spieltechnisch gefallen uns die Darts sehr gut. Jeweils einen halben Stern Abzug gab es zum Einen wegen der abplatzenden Lackierung und zum Zweiten wegen des doch recht hohen Preises von circa 90 Euro.

Bilder

Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm
Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm
Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm
Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm
Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm
Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm
Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm
Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm
Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm
Target Adrian Lewis Pixelgrip 23 Gramm

Video